Shinshinkan Karate-Do wurde von Soke Gerardo Cantore Hanshi 10. Dan gegründet und zu einer weltweit vertretenen Karateschule entwickelt. Sie

ist stilneutral und jeder ist willkommen, sein Karate zu vervollkommnen.

 

Dazu stehen zwei Türen offen:

  1. SKD (hier wird das von Soke Cantore entwickelte System zum Erlernen von Karate praktiziert)
  2. SWKO (Die Repräsentanten der SWKO sind Lehrer, die Karateschulen individuell beraten. Sie unterstützen bei: 
  • biomechanischen Basics
    Sie sind stilneutral und umfassen die technischen Gemeinsamkeiten aller Karatestile. Dies geschieht in Form von Gastvorträgen und Seminaren.
  • Graduierungen
    Die Zertifizierungen von Soke Gerardo Cantore Hanshi 10. Dan werden weltweit anerk
    annt.

 

Shinshinkan Karatetechnik zeichnet sich durch Explosivität, Dynamik und sehr hohe Wirkung aus.

 

Links SOKE Cantore 10.Dan

Technik Shinshinkan Fauststoß

Demonstration Bunkai

Shinshinkan Karate-Do

.Ein Stil mit universellem Denken, weltoffen über alle Grenzen hinweg, der sich durch die weitere Vervollkommnung des Karate, Aiki-Jujitsu und Kobudo definiert.

 

Eine Schule der Bildung, die das zeitgemäße Budo des 21. Jahrhunderts lehrt. Die moderne Interpretation des Kampfes gegen sich selbst, um immer besser zu werden. Körperlich, geistig, moralisch und ethisch.

 

Eine hervorragende Ergänzung zum Leben in unserer heutigen Zeit!

 

Es ist bemerkenswert, dass Schüler und Meister aller Religionen, politischer Ansichten und ethnischer Zugehörigkeiten innerhalb von Shinshinkan Karate Do trainieren. Sie erreichen Harmonie durch die Betonung von Gemeinsamkeiten anstatt sich über Unterschiede zu zerstreiten.

Dies gilt insbesondere auch für technische Unterschiede zwischen den einzelnen Stilen und Schulen.

 

Soke Cantore lebt den Gedanken, dass jeder Mensch dieselbe Biomechanik hat. Daraus ergibt sich die Schlussfolgerung, dass jede Technik jeder Schule wertvoll ist und der Vervollkommnung dient. Daher ist uns auch jeder Kampfkünstler willkommen, egal welcher Kampfsportart und welchen Stiles.

 

Im Jahr 2000 gründete Soke Cantore die SWKO, Shinshinkan World Karate Organisation.

Im Jahr 2015, nach vielen Anfragen aus aller Welt, öffnete sich die SWKO Schülern, Meistern und Großmeistern des Karate, Aiki-Jujitsu und Kobudo.

 

Soke Cantore hat es sich außerdem zur Aufgabe gemacht, qualitativ hochwertigen Kampfkünstlern in den Bereichen Karate, Aiki-Jujitsu und Kobudo bei der Erlangung sogenannter „Strenger Zertifikate“ behilflich zu sein. Als Träger des 10. Dan haben ihn die führenden Meister des traditionellen Okinawa Karate-Do hierzu ermächtigt. Zur Unterstützung hat er Repräsentanten in aller Welt berufen, die ihm Empfehlungen aussprechen und auf die Qualität der Anwärter achten.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Shinshinkan Karate-Do